Berufsbild

Feel Good Management ist ein werteorientierter Organisationsentwicklungsansatz, der das positive Vorhandene, nämlich die innovativen Ressourcen der Mitarbeitenden und deren Motivation betont. Der Ansatz basiert auf den Lehren der Positiven Psychologie, der Wissenschaft von der Entstehung der Gesundheit (Salutogenese) sowie der Resilienz- und Achtsamkeitsforschung. Grundlage ist die Erkenntnis, dass Mitarbeitende, die mit Fairness und Respekt behandelt werden, in ihrem Tun einen Sinn erkennen, an den Unternehmensabläufen partizipieren und sich mit gelebten Leitbildern identifizieren, mit Freude und somit effizienter arbeiten. Wertschätzung ist dabei keine Technik oder Methode, sondern eine Grundhaltung gegenüber sich selbst und anderen.

 

Unterschiedliche Umsetzung des Feel Good Managements

Feel Good Management ist ein junges Gebiet der Organisationsentwicklung, das den Fokus auf Werteorientierung legt. Der Begriff Feel Good Management wird inhaltlich sehr unterschiedlich gefüllt.

Feel Good Manager_innen arbeiten in den verschiedensten Firmen, Institutionen und Körperschaften. Sie sind sowohl in Start-Ups, in kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch in Konzernen anzutreffen.

Feel Good Manager_innen verstehen sich in der Regel als Prozessbegleiter_innen, die intern im Unternehmen oder als externe Beraterinnen arbeiten.

Verantwortlich für eine wertorientierte Unternehmenskultur sind alle am Unternehmen Beteiligten. Feel Good Manager_innen initiieren und begleiten vor diesem Hintergrund einen Entwicklungsprozess, durch welchen die erarbeiteten Unternehmens-Werte gelebt und nachhaltig verankert werden.

 

Jeweilige Verortung von Feel Good Management

  1. als Stabsstelle im Unternehmen, interne Organisationsentwicklern,
  2. als externe Feel Good Management Berater_innen, oder
  3. als zusätzlicher Aufgabenbereich bereits existierender Arbeitsbereiche im Unternehmen,
    z. B. Personal- oder Officemanagement.

 

Feel Good Management als Wettbewerbsfaktor

Mitarbeitende, die sich wohl fühlen, sind leistungsfähiger, gesünder und bleiben dem Unternehmen länger treu. So lässt sich mit Feel Good Management die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen verbessern, die Motivation der Mitarbeitenden steigern, die Wirtschaftlichkeit erhöhen und die kostenintensive Mitarbeiterfluktuation verringern. Feel Good Management unterstützt Unternehmen, sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren, um engagierte Mitarbeitende zu gewinnen und zu binden.

2015 © Berufsverband Feel Good Management

MITGLIED WERDEN